Cheetah Defender Lightgun [Sinclair ZX Spectrum]

Cheetah Defender Lightgun - Verpackung
Cheetah Defender Lightgun – Verpackung

Bei dem ZX-Team Meeting 2015 konnte ich für meine Sammlung eine Cheetah Defender Lightgun in Originalverpackung erstehen. Das Spielzeug kam 1989 auf den Markt und kostete 25 Pfund inkl. sechs passenden Spielen. Leider habe ich bei meiner Recherche nicht viel Material dazu gefunden, außer einer Rezension aus einer Sinclair Zeitschrift von damals.

Hier die Übersetzung:
Wie wir alle wissen, sind Lightguns grundsätzlich Spaß, wenn auch ein eingeschränkter Zusatz zum Spielspass mit dem Spectrum. Die erste war einige Jahre vorher die Stack Light Rifle, diese war aber Schrott. Der Höhepunkt war natürlich die kürzlich erschienene Amstrad/Spectrum Light Phaser. Aber auch diese bot Enttäuschungen, besonders die wirklich windige Konstruktion und die schrecklichen schwarzen und weißen Streifen die es quer über Operation Wolf verteilte.
Es war nur eine Frage der Zeit bis sich eine Joystick Firma in den Kampf stürzte und die erste die das machte war der populäre Joystick und Spassboxen Hersteller Cheetah Marketing.

Die Defender ist ein nettes Stück Arbeit. Der geformte Plastikkörper ist dunkelgrau mit hellen roten Handgriffen. Das Design ist modern und sieht stabil aus, hat aber immer noch Tendenzen zu „Buck Rogers“. Der Handgriff ist nach vorne geneigt um das Zielen und Halten zu erleichtern und Gewichte wurden dem Gehäuse hinzugefügt um das Gefühl und die Balance zu verbessern.

Was die Genauigkeit betrifft, scheint die Defender sehr genau zu sein. Die meiste Zeit die der Autor auf etwas gezielt hat, hat er auch getroffen, was eins von zwei Dingen bedeuten kann – entweder ist die Pistole wirklich so genau oder die Software ist wirklich gut beim Lesen der Pistole. Du musst wirklich im rechten Winkel zum Bildschirm sein und nicht zu nahe oder der Fokus der Waffe ist weg.

Cheetah Defender Lightgun
Cheetah Defender Lightgun

Mit zur Pistole gehören sechs Spiele
– Jungle Warfare
– Advanced Pinball Simulator
– F16 Fighting Falcon
– Supercar Trans Am
– Bronx Street Cop
– Billy the Kid

In der Schlußfolgerung sieht die Defender besser aus und ist billiger als ihre aktuellen Mitbewerber, die Spiele sind besser und sie ist grundsätzlich einfach fantastischer.

Meine eigenen Erfahrungen beim Testen der Lightgun:
Leider funktioniert die Lightgun bei mir selten richtig oder so genau dass es richtig Spass gemacht hätte. Die Idee zu dieser Erweiterung ist sicher nicht schlecht, war aber dann doch zu dieser Zeit nicht so einfach umzusetzen.

Es gibt verschiedene Versionen der Lightgun – 48K / 128K – evt. auch unterschiedliche Softwareversionen….
– mit Kempston-Anschlus
– Anschluß für RS232 am +2
– funktioniert mit CRT-Bildschirm mit SCART

Hier ein paar Links zur Software für die Lightgun
http://www.worldofspectrum.org/infoseekid.cgi?id=1000110
http://www.worldofspectrum.org/infoseekid.cgi?id=0011242
http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_gun_games#ZX_Spectrum

The Spectrum Show Ep32 – ab ca. 5:30 Minuten – in englischer Sprache: