Blog Styling – Part 2 (Fußzeile)

Wie manchen aufgefallen ist, hat sich der Blog nochmal etwas verändert 😉 Zum Einen wollte ich alles doch etwas bunter, zum Anderen auch etwas strukturierter. Der Style des Themes sollte nun für einige Zeit so bleiben! Kleinigkeiten werde ich immer mal wieder überarbeiten.
Hier gehts nun weiter mit dem Blog-Styling – manches ist auf meiner Seite wegen der Umgestaltung schon wieder nicht mehr zu sehen, ich will aber meine Erkenntnisse niemandem vorenthalten.
Heute geht’s um die Zeile ganz unten auf der Seite…die Fußzeile.
So sieht sie nun aus:

Wie bin ich zu dem Ergebnis gekommen:

1. „Nach oben“ – dies ist eine praktische Funktion wenn man mehr auf einer langen Seite ist und wieder schnell ganz nach oben will
Overall Style & Config. → Body, Text & Links → Body Style:

<body id='top'>

Der Code für den Footer (rechtsbündig formatiert):

<div style="float: right;"><a href='#'>&uArr; Nach oben &uArr;</a></div></div>

2. Der Text der im linken Teil steht ist relativ einfach  (linksbündig formatiert):

<div><div style="float: left;">Copyright &copy; 2000 - 2012 Jungsi.de | Online seit: 16.12.2004 </div>

Nun wirds etwas schwieriger:
Anzeige der Anzahl der Artikel und Kommentare
In der functions.php müssten zwei Codes eingefügt werden:

function anzahl_artikel() {
$artikel = wp_count_posts( 'post' );
$artikel = $artikel->publish;
echo $artikel;
}
function anzahl_kommentare() {
$kommentare = get_comment_count();
$kommentare = $kommentare['approved'];
echo $kommentare;
}

Weil das PHP-Code ist, können die Argumente für die Anzeige nicht in der Fußzeile angezeigt werden (nur html)!

<?php anzahl_artikel(); ?> <?php anzahl_kommentare(); ?>

Lösung:
Einen neue Widget-Area im Fußbereich einrichten:
→ Footer → Style & edit FOOTER → Footer: Content

<?php bfa_widget_area('name=Footer widget area'); ?>

Danach findet man bei den Widgets in WordPress einen neuen Bereich mit Namen „Footer Widget Area“. Dort kann man nun Widgets für die Fußzeile platzieren. Wie bringt man nun aber den Code dort rein? Denkste – mit dem Text-Widget geht das nicht 😉 Auch das verträgt kein php…..Also: neues Plugin installieren: PHP Code Widget – mit dem kann man Text, html und PHP einfügen…..
Hier noch der komplette Code der dann in dem Widget für die Fußzeile steht:

<div><div style="float: left;">Copyright &copy; 2000 - 2012 Jungsi.de | Online seit: 16.12.2004 - <?php anzahl_artikel(); ?> Artikel - <?php anzahl_kommentare(); ?> Kommentare</div></div> <div style="float: right;"><a href='#'>&uArr; Nach oben &uArr;</a></div>

Tipp: dem Widget keinen Namen geben, sonst wird dieser als Text angezeigt 😉