0

Zombo’s Christmas Capers! [Sinclair ZX Spectrum]

Zombo's Christmas Capers - Ladescreen

Zombo’s Christmas Capers – Ladescreen

Zombo’s Christmas Capers!
Autor: Malcolm Kirk
Jahr: 2016
Rechner: Sinclair ZX Spectrum
Download: Homepage

Dies ist das zweite Spiel von Malcom Kirk rund um seinen Comic-Charakter Zombo – im ersten Teil musst er nach einem Flugzeugabsturz auf dem Planeten Chronos aufräumen (Artikel).

„Er ist zurück, und dieses Mal ist es Weihnachten! Zombo kehrt in diesem neuen komplett inoffiziellen Spiel für den Sinclair ZX Spectrum zurück! Das Spiel bietet nun 76% weniger Fehler, die das Spiel stören, als im ersten Spiel der Serie!

Die Geschichte
Jahrhunderte an Überarbeitung und Stress haben schließlich Ihren Tribut gefordert – Santa hat einen psychotischen Anfall erlitten und fehlt in seiner Werkstatt in Nord Renfrewshire. Die Regierung hat Zombo damit beauftragt Mr. Claus zu finden und die Geschenke für all die guten kleinen Jungen und Mädchen zu finden. Zum Glück ist die Liste der frechen Kinder in diesen Tagen sehr lang also muss er nur insgesamt sechs Geschenke finden.

Das Spiel
Du musst sechs Geschenke finden und den Endgegner besiegen um zu gewinnen. Farbig kodierte Schlüssel sind überall verteilt, ebenso wie verschiedene andere Gegenstände, von denen einige hilfreich sind und andere nicht. Es gibt irgendwo eine Shootybang 2000™, die nützlich sein könnte (bitte denke daran das die Shootybang 2000™ nur horizontal feuern kann).

Feinde
Killer Sprout – hüpft, benötigt einen Schuß um zu sterben
Yellow Snowman – bewegt sich unregelmäßig, benötigt einen Schuß um zu sterben
Nutcracker Soldier – bewegt sich vertikal, nicht zu töten
Scrooge-Elf – bewegt sich horizontal, nicht zu töten
Killer Xmas Tree – folgt dem Spieler, benötigt mehrere Schüsse um zu sterben

Zombo's Christmas Capers - Screen

Zombo’s Christmas Capers – Screen

Steuerung
Kempston-/Sinclair-Joystick, Tastatur

Tastaturbelegung

Q – oben
A – unten
O – links
P – rechts
SPACE – Feuer
H – St. Bernard’s Uhr (Pause)
3 – sofortiger Tod (Ende des Spiels)

Fazit
Ein nettes Spiel, das mit dem AGD (Arcade Game Designer) erstellt wurde. Die Schwierigkeitsstufe ist moderat und ist gut zu spielen mit netten Grafiken. Der Sound beschränkt sich auf auf ein paar Geräusche während des Spiels. Im Download ist eine TAP sowie eine TZX-Datei enthalten. Dazu kommt noch eine Version für den PC, die praktisch den Emulator bereits integriert hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.