0

Retro X-Massacre [Atari Lynx]

Retro X-Massacre

Retro X-Massacre

Retro X-Massacre
Autor: Der Luchs
Jahr: 2018
System: Atari Lynx
Bezugsquelle

Die Fans des Atari Lynx wurden Weihnachten 2018 mit einem neuen Spiel von Luchs Soft beschenkt. Für diese Veröffentlichung hat sich Sascha Lubenow wieder persönlich an die Tastatur gesetzt und das Spiel programmiert. Für den Release wurde das Artwork und das Logo von J. Selanski entworfen und das Design der Box stammt von M. Siwek. Die Verpackung ist wie immer im Lynx-Design, dazu gibt es eine Curved-Lip Cartridge und eine Anleitung.

Der Grinch ist aus der Hölle zurück und will unbedingt den Weihnachtsmann erledigen. Als die beiden aufeinander treffen, greifen der Grinch und sein Handlanger sofort an. Der Weihnachtsmann hat aber noch seine Superkräft, verwandelt sich kurzerhand in Shooter Claus und beschiesst seine Gegner mit Energiekugeln.

Retro X-Massacre ist ein Ballerspiel bei dem sich der Spieler in der Figur des Weihnachtsmanns am unteren Rand des Bildschirm befindet und diesen nach rechts und links steuern kann.

Das Ziel ist den Grinch zu erledigen der sich am oberen Rand befindet. Ist dieser Geschichte, erscheinen keine neuen Feinde mehr und es müssen nur noch die restlichen Gegner erledigt werden. Ist das Level abgeschlossen gibt es als Belohnung ein Leben, wirst du getroffen verlierst du ein Leben.

Das Spiel hat kein Ende und ist damit wie geschaffen für die Jagd auf den HighScore

Fazit
Hier wird nicht lange gefackelt – es geht von Anfang an richtig zur Sache! Der Schwierigkeitsgrad steigt langsam aber stetig an. Die Sprites könnten einen Tick größer sein, ist aber vermutlich Geschmackssache und der Sound ist Klasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.