Retro: Sinclair ZX Spectrum – Spielvorstellung: Terrorlandia

Terrolandia
Jahr: 2014
Auto: Favio Didone
Download:
Terrorlandia
Terrorlandia
terrorlandia.zip
18.2 KiB
85 Downloads
Details

Rechner: ZX Spectrum 48K

Die Übersetzung zu diesem Spiel könnte sich etwas „holprig“ anhören, da es nur eine spanische Anleitung gibt und das nicht ganz so einfach war. 🙂 Das Spiel wurde wieder mit der La Chuerra Engine der Mojon Twins erstellt.

Geschichte
Gruselige und erschreckende Geschichten aus dem fernen Reich Terrorlandia. Skelette durchstreifen in der Nacht die dunklen Gänge des Schlosses. Vampire streunen durch die Finternis und säen Besorgnis zwischen den Bewohnern der Zitadelle. Um diese Schreckensherrschaft zu beenden, findet sich unser Held selbst in der schwierigen Aufgabe, alle Mystischen Kreuze zu sammeln und zu zerstören (insgesamt 25 sind in der gesamten Burg verstreut), da sie die Quelle der Gräuel seiner Bewohner sind. Um dieses Ziel zu erreichen, muss er triumphieren.

Terrorlandia - Ladescreen
Terrorlandia – Ladescreen

Steuerung
Am unteren Bildschirmrand sind vier Symbole – hier die Bedeutungen von rechts nach links:
– Zauberkessel: Anzahl der gesammelten Zauberkessel – um die Hexen welche die Durchgänge blockieren zu „beseitigen“ muss man die auf dem Weg liegenden Zauberkessel sammeln – für jede Hexe benötigt man einen Kessel
– Lebenspunkte des Helden: berührt er Gegner oder fällt er in Gruben verliert er Lebenspunkte – logisch: sind diese auf Null ist das Spiel zu Ende
– Mystische Kreuze: Anzahl der gesammelten Mystischen Kreuze
– Graf Macrobia: Wenn auf sie drauf springt werden sie aus dem Spiel entfernt – die Zahl zeigt nur an wieviele man schon beseitigt hat

Feinde
Fledermäuse: ziehen bei Berührung Leben ab
Skelette: ziehen bei Berührung Leben ab
Graf Macrobia: zieht auch Leben ab, kann aber durch einen Sprung beseitigt werden
Andere Objekte
– Plattformen: dienen dazu um an höher gelegene Stellen zu gelangen
– Hexen: blockieren Durchgänge und können mit Zauberkessel „bestochen“ werden
– Spieße: ziehen bei Berührung Leben ab

  • o: links
  • p: rechts
  • Space: springen

Sinclair und Kempston Joystick

Terrorlandia - Menü
Terrorlandia - Menü
Terrorlandia Screen
Terrorlandia - Screen

Map: http://maps.speccy.cz/map.php?id=Terrorlandia

Fazit
Ein nettes aber sehr kurzes Spiel 🙂 Man muss sich vorstellen, dass ich Terrolandia im zweiten Test bei dem ich auch das Video machte schon durchgespielt habe. Das ist etwas ungewöhnlich – evt. ist es auch zu einfach. Mir kam hier natürlich entgegen, dass man bei Berührung nicht direkt ein Leben abgezogen bekommt, sondern Hitpoints. Die Grafiken sind nett gemacht – es gibt den einen oder anderen Bug – der aber nicht stört – die Spielzeit beträgt ca. 15 Minuten 🙂