Retro: Sinclair ZX Spectrum – Spielvorstellung: Land of Mira Mare

Land of Mira Mare
Autor: Luca Bordoni
Jahr: 2014
Download: Land of Mira Mare
Rechner: ZX Spectrum 48K

Dieses Spiel im guten alten Sabreman Stil wurde mit dem Arcade Game Designer von Jonathan Cauldwell entwickelt. Der Autor wurde bei der Grafik von BinMan unterstützt und der Soundtrack stammt – wie so oft – von Mister Beep.

Hintergrund/Anleitung
Dieses Spiel soll als ein Tribut angesehen werden. Es wurde von dem unveröffentlichten Mira Mare Spiel und den Charakteren inspiriert, die von „Ultimate Play The Game“ in den goldenen 80ern entwickelt wurden.
Endlich, wenn auch nicht offiziell, ist die Legende ans Licht gekommen. Das letzte Abenteuer von Sabreman, angekündigt durch den Abspann von Underwurld, Knight Lore und Pentagram, spielt im Land Mira Mare, in dem drei Vulkane kurz vor ihrem Ausbruch stehen. Um ein Unglück zu vermeiden muss Sabreman drei Magische Juwelen finden und benutzen.

Land of Mire Mare - Ladescreen
Land of Mire Mare – Ladescreen

Die Legende der drei Juwelen
Die Mission ist, drei verzauberte Juwelen zu finden welche die Kraft haben, um Vulkane zu bändigen – diese müssen in den Brunnen von Mira Mare geworfen werden um den Fluch zu brechen.
Die Energie von Sabraman wird durch einen Wasserbalken dargestellt, welcher abnimmt wenn ein Gegner berührt wird. Jedes Juwel wird von einem tödlichen Wächter verteidigt: ein Ritter, ein Gargoyle und ein Feueradler. Achte auf die Wächter da diese unverwundbar sind.
Um ein Juwel nehmen zu können, muss der Held ein Pfand hinterlassen, welches überall im Land gefunden werden kann. Wenn ein Juwel mit einem Pfand ausgetauscht wurde, kann dieses Pfand kein zweites Mal verwendet werden. Wenn Sabreman keinen Gegenstand zum Austausch hat, kann das Juwel nicht aufgenommen werden.
Feinde können mit Waffen besiegt werden. Drei Hauptwaffen können gefunden werden: ein Schwert, eine Axt und ein Stab.
Schwert: tötet alle Feinde außer Feuerflammen und Juwelenwächer
Axt: ist nützlich um Feuerflammen los zu werden, kann aber auch verwendet werden um Holztüren zu öffnen (statt einem Schlüssel)
Stab: kann alle Feinde besiegen, außer Juwelenwächter (und kann keine Türen öffnen)

Land of Mire Mare - Menü
Land of Mire Mare - Menü
Land of Mire Mare - Screen
Land of Mire Mare - Screen

Auf dem Weg kann unser Held einige Boni sammeln: Wassergläser und Flaschen stellen die Energie wieder her, Schlüssel öffnen Holztüren (jeder Schlüssel kann nur einmal benutzt werden – geöffnete Türen schliessen sich wieder). Die Schlüssel sind nicht unbegrenzt, also benutze sie sparsam. Wenn Sabreman keine Schlüssel mehr hat, kann er die Axt zum Öffnen verwenden.

Sei vorsichtig….viel Spass beim Entdecken.

Steuerung

  • Q – link
  • W – rechts
  • E – oben
  • R – unten
  • T – Waffe benutzen, Objekte benutzen, Gegenstände tauschen

Im Spiel können auch Kempston und Sinclair Interface II Joysticks verwendet werden.

Land of Mire Mare - Zeit
Land of Mire Mare – Zeit

Fazit
Der Download ist hier mal richtig umfangreich – mit Bildern für Kassettenhüllen, mit Postern, Versionen des Spiels mit unterschiedlichen Tastenbelegungen usw…..Ein wirklich schönes Spiel bei dem alles stimmt, bis auf den Schwierigkeitsgrad. Das ist nicht wirklich motivierend – wenn man nicht gerade die richtige Waffe in der Hand hat und von einem Gegner erwischt wird, ist der Lebensbalken im nu auf null und ein Leben ist weg. Dazu kommt dann auch noch ein Timer, der es mir unmöglich macht, bei dem Spiel voranzukommen…..Schade.