Retro: Sinclair ZX Spectrum – Spielvorstellung: Goku Mal

Goku Mal Ladescreen
Goku Mal Ladescreen

Goku Mal
Jahr: 2013
Autor: Mojontwins
Homepage und Download: Mojontwins - Goku Mal
Rechner: ZX Spectrum 128/+2/+2A/+2B/+3

Geschichte
Unser guter alter Eleuterio – der ehrliche Affe – war ein bekannter Erfinder. Er begann in sehr jungen Jahren mit einfachen Dingen wie Schlaftabletten oder Explosivem, ging aber bald zu Größerem über. Nachdem ihn Cheril verlassen hatte um eine Göttin zu werden, entschied sich Eleuterio all sein Wissen für etwas gutes zu verwenden und für sich selbst eine Freundin zu „bauen“ mit der er an langen regnerischen Nachmittagen Karten spielen oder Witze erzählen konnte.
Er begann mit der Basis-Mixtur aus Flüssigkeiten in einem großen Glas. Dann fügte er etwas Gemüse hinzu, damit seine zukünftige Freundin nett und gesund wurde. Damit sie auch stark wird, fügte er ein paar Proteine hinzu. Außerdem gab er noch etwas Phosphor in die Mischung so dass das Mädchen smart und intelligent wird. Aber etwas ging schief. Vielleicht hat er einen Fehler bei der Mixtur gemacht – was aus dem Glas kam, war genau genommen keine wunderbare Frau….es war ein Goku Bad! Ein kleiner bulliger Mann mit stacheligen Haaren und einem lustigen Gesicht.
Eleuterio war so wütend das er die Kreatur nahm und sie auf einen Haufen dreckiger Socken war, die bereit zum Verbrennen waren. (hast du jemals einen Affen gesehen, der Socken wäscht? Sie verbrennen alle Socken wenn sie schmutzig sind!). Unglaublich angewiedert floh er.
Bald darauf erwachte Goku Bad und verstand was geschehen war. Er begann ein Gefühl der Wut zu entwickeln, das bald einem Hunger nach Blut und Rache Platz machte. Pass auf, Eleuterio, Goku Bad ist verrückt und ist hinter dir her!

Das Spiel
Hilf Goku Bad dabei Eleuterio zu finden und die Scheiße aus ihm zu prügeln. Du musst fünf Level voll abscheulicher Kreaturen durchlaufen, beginnend mit den geheimen Laboren, vorbei an den Abwasserkanälen, quer über eine gebrochene Brücke um in einer Kirche Halt zu machen um ein paar Blumen zu sammeln um schließlich in der Industrizone ganz nach unten zu steigen wo Eleuterio wohnt. Entsorge alle ekelhaften Monster indem du deine Machtbälle auf sie abfeuerst, vermeide die Spitzen und berühre nicht den radioaktiven Schmutz in der Kanalisation.

Axel K Menü
Axel K Menü
Goku Mal Screen
Goku Mal Screen

Steuerung
Sinclair/Kempston Joystick oder die Tastatur

  • A: links
  • D: rechts
  • W: (während dem Schiessen) schieße nach oben
  • S: (während dem Schiessen) schieße nach unten
  • N: springen
  • M: schießen

Du kannst in alle Richtungen schiessen indem du die Richtungstasten mit dem Feuerknopf kombinierst. Wenn du einen Joystick benutzt schießt du mit dem Knopf und springst mit „N“

Fazit
Ein Spiel das in der Blütezeit des Speccy sicher auch seine Brechtigung gehabt hätte. Hier wird der Spectrum 128 mal wieder richtig ausgereizt. Cooler Comic-Vorspann, super Soundtrack und ein gelungenes Gamplay (auch wenn die Sprünge manchmal nicht so einfach sind) 🙂 Rundherum gelungen!