Retro: Sinclair ZX Spectrum – Spielevorstellung: Spiker: Basic Training

Spiker: Basic Training
Jahr: 2013
Autor: spud
Download: Black Jet
Rechner: ZX Spectrum 128K

Hintergrund
Spiker ist der schlechteste Pilot der versucht zum „Intergalaktischen Kämpfer Corps“ zu kommen. Nachdem er ständig durch die Prüfungen gefallen ist, haben ihm die Vorgesetzten ein Ultimatum gestellt: das haarsträubende, Nerven aufreibenden Asteroiden Feld des Todes zu bezwingen oder durchzufallen und möglicherweise dabei zu sterben.
Also pass auf, tanke voll, mach den Reißverschluss zu, leg den Schal um, setz die Sonnenbrille auf und nimm einen tiefen Atemzug und versuche die nicht selbst zu töten. Wenn du es schaffst diesen Test zu bestehen wirst du an die Front eines noch nicht geschriebenen, nicht festgelegten Sequels geschickt, das den vollen Preis hat.

Spiker - Ladescreen
Spiker – Ladescreen

Schiess auf die Asteroiden, heb‘ die PowerUps auf, zerstöre die Schiffe und versuche dein „Basic Training“ zu bestehen.
Die Power Ups geben dir:

  • blau = schnelle Schüsse
  • rot = schnelleres Nachladen (bis zu Mal schneller)
  • magenta = mehr Schüsse (bis zu vier auf einmal)

Steuerung
Die Tasten können beim Start frei definiert werde: Oben, unten, links rechts und schießen – leider fehlt eine Joystick-Steuerung

Spiker - Screen
Spiker - Screen
Spiker - Todesscreen
Spiker - Todesscreen

Fazit
Wieder mal ein Spiel für den „großen“ Spectrum! Besonders hervorzuheben ist vor die Musikuntermalung von Yerzmyey (hier gibt’s noch mehr zu hören: http://yerzmyey.i-demo.pl/)
Ein Shooter der alten Klasse – gut umgesetzt für die Fähigkeiten des Spectrum. Der treibende Soundtrack macht das ganz flott und „wiederspielbar“ – hier geht man gerne mal auf Highscore-Jagd! Die einzige Kritik ist die fehlende Joystickunterstützung – das hätte das Game noch besser gemacht!