Retro – Magazine

LOAD - Ausgabe 2
LOAD – Ausgabe 2

Auch in unserer modernen Zeit gibt es immer wieder Magazine die sich mit dem Hobby rund um die alten Computer beschäftigen. Ob dies nun Zeitschriften sind, die sich auf bestimmte Systeme beschränken oder die übergreifend berichten. Ich habe ganz gerne immer wieder ganz gerne eine richtiges Magazin in Händen.

Zur Zeit erscheinen folgende Magazine in regelmäßigem Abstand in gedruckter Form:

Retro Gamer
Die Retro Gamer erscheint vierteljährlich und ist die „Schwester“ des Englischen Orignals. Viele Artikel sind übersetzt – es gibt aber auch  spezielle Artikel, die nur in der Deutschen Ausgabe erscheinen. Diese Zeitschrift handelt in erster Linie von Retro Video Spielen. Die aktuelle Ausgabe umfasst ca. 196 Seiten. Mit 12,90 € pro Ausgabe ist sie die teuerste der vier vorgestellten Zeitschriften. Bei einem Abonnement gibt es 15% Rabatt. Neben Kiosken und Tankstellen gibt es die Zeitschrift auch Online zu kaufen.
Link: Retro Gamer

retro GAMER 04/2013
retro GAMER 04/2013

Return
Die Return – „Das 8-Bit Magazin“ erscheint ebenfalls vier Mal im Jahr. Es ist eine Deutsche Eigenproduktion in einer kleinen Auflage von ca. 2.000 Exemplaren. Immer wieder Hut ab für die Qualität dieser Produktion. Der Inhalt zielt in erster Linie auf die 8-Bit Rechner ab und umfasst Berichte über Software und Hardware ebenso wie Hintergrundstorys und Interviews mit Kennern der Szene. Zu jeder Ausgabe gibt es eine Disk für Commodore C64 und Atari (XL, XE) auf der Homepage zum Download. Die Disks sind prall gefüllt mit Demos und Spielen. Auf Grund der kleinen Auflage gibt es das Heft nur durch Online-Bestellung (auch im Abo). Das Heft kostet 5,50 € zzgl. Versandkosten. Da ältere Ausgaben schon vergriffen sind, gibt es diese als digitalen Nachdruck für 11 € zzgl. Versandkosten zu erwerben. Empfehlung! 🙂

Link: Return-Magazin

Return - Ausgabe 15
Return – Ausgabe 15

Retro
Computer – Spiele – Kultur. So lautet der Untertitel der Retro. 90 Seiten umfasst das Magazin welches sich auf die Fahne geschrieben hat über alle Aspekte der digitalen Retrokultur zu berichten. Die Artikel sind meistens etwas spezieller als bei anderen Zeitschriften – so gibt es in der aktuellen Ausgabe einen Artikel über alles was Sound in Zusammenhang mit Sonic betrifft. Auf der anderen Seite aber auch einen interessanten Artikel über die Firma Fairchild und den F8 Mikroprozessor. Nebenbei hat die Retro auch einen schönen Internetauftritt mit fast täglichen neuen News aus der Szene. Das Magazin ist in ausgewählten (Bahnhofs)Buchhandlungen und im Abonnement erhältlich, kostet 6,95 € und erscheint vierteljährlich.

Link: Retro

Retro - Ausgabe 28
Retro – Ausgabe 28

Load
Die Load liste ich etwas außer Konkurrenz auf, da sie keinerlei kommerziellen Hintergedanken hat und nur einmal im Jahr erscheint. Die zweite Ausgabe ist im Sommer 2013 erschienen. Herausgeber der Zeitschrift ist der Verein zum Erhalt klassischer Computer. Der Verein stellt einen Teil der Auflage zur Verfügung, der Restl wird durch Spenden und Werbung abgedeckt. Alle die an der LOAD arbeiten, machen dies ehrenamtlich. Die LOAD ist fast ausschließlich auf Retro-Veranstaltungen kostenlos erhältlich. Online kann man sie beim CSW-Verlag bestellen. Die erste Ausgabe steht auch als Download bereit. Ein tolles Projekt, das ich gerne immer wieder mit einer kleinen Spende unterstütze.

Link: LOAD

LOAD - Ausgabe 2
LOAD – Ausgabe 2