Kreta 1998

Die Vorplanung war relativ schnell erledigt. Pauschalflug ab München gebucht, bei einem Kreta-Spezialisten in München ein Appartement (Selbstversorgung) gemietet und ab ging die Post.
Wenn man dazu Zeit hat, sollte man sich unbedingt den Spass erlauben und mit einem griechischen Taxi fahren (der Wahnsinn…). Nachdem wir trotz der Taxifahrt heil in der Unterkunft angekommen waren, half uns der Vermieter bei der Suche nach einem Motorradverleih. Dieser lieferte uns seine Yamaha Enduros (225 ccm) am nächsten Morgen direkt vor der Haustüre.
Übrigens – die Unterkunft lag in Agia Pelagia – ca. 10 km westlich von Iraklio (dort ist auch der Flughafen).
Beim Essen kann man in den einheimischen Kneipen fast nichts falsch machen. Wir haben zwei Lokale getestet. In einem sind wir so freundliche aufgenommen worden, so dass wir dort jeden Abend verbrachten.
Das Frühstück nahmen wir auch im Ort ein. Morgens in der Sonne auf einer Terasse am Meer und der Tag kann beginnen.
Von 8 Tagen waren wir 6 Tage mit den Enduros unterwegs (ca. 1200) km und zwei Tage beim Baden.
Mit von der Partie waren wieder mal Gerhard und Volker.
Da die Reise schon ein paar Jährchen her ist, weiß ich leider die Reihenfolge der Touren nicht mehr genau und es kann sein, dass ein paar Beschreibungen der Fotos nicht richtig sind (dass es vielleicht in Zusammenhang mit damaligen Ouzo- oder Weingenuss steht, bestreite ich…)
Folgendes blieb mir auch noch im Gedächtnis:
– in den Kurven nicht übertreiben (rutschig)
– nicht auf Ölflecken in Ortschaften bremsen (erzeugt Lacher)
– es gibt keine Verkehrsregeln auf Kreta (vor allem in Iraklio)
– es kann auch auf Kreta regnen
– wenn es regnet, liegt man schneller auf der Strasse, als man glaubt
– wenn man Wein getrunken hat, kann der Rückweg ziemlich lang werden
– manche Strassen haben Kurven (gell Volker :-))
– Ziegen können sehr gut springen
– man braucht für die ganze Insel unbedingt mehr als 8 Tage

Gute Kreta-Links:
Kreta Impressionen
Kreta-Treff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: