Tour 5: Ps. Giau – Forcola Staulanza

Ps. Giau – Forcola Staulanza – Ps. Duran – Belluno – Ps. Ciabana

Streckenlänge: ca. 250 km

Und wieder gehts los über die schon bekannte Strecke nach Cortina. Allerdings heisst es hier kurz vor Cortina der Beschilderung nach rechts zum Passo di Giau folgen.
Auf der anderen Seite gehts in Selva di Cadore nach links und gelangt so über Forcella Staulanza nach Villa.
Weiter gehts rechts zum nächsten Pass, dem Passo Duran. Der darauf folgenden Hauptstrasse folgt man bis nach Belluno. Hier folgt man am besten dem Centro Schild und genehmigt sich einen der vorzüglichen Eisbecher.
Nach dieser Stärkung gehts auf der Hauptstrasse weiter über Ponte bis Longarone. Hier gehts nach links ins Valle di Zoldo bis Forno di Zoldo. Dann hält man sich rechts zum Passo Cibiana.
Wieder auf der Hauptstrasse (SS51) gehts nach links über San Vito zurück nach Cortina. Rest wie gehabt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: