Moritz To The Moon [Sinclair ZX Spectrum]

Moritz To The Moon – Ladescreen

Moritz To The Moon
Autor: Sebastian Braunert/Uwe Geiken
Jahr: 2019
Rechner: Sinclair ZX Spectrum
Download

Im nächsten Abenteuer von Moritz dem unermüdlichen Hund ist er auf dem Weg zum Mond. Wie es dazu kam? Er hat zuviel gefuttert und beim Einschlafen hörte er den Satz „They put a man on the moon! “ – das hat er natürlich umgedeutet in „… they put a dog on the moon.“ Im Land der Träume angekommen ist er mit seinem Raumschiff unterwegs Richtung Mond.
Der Top-Scrolling Shooter wurde mit S.E.U.D. (Shoot-Em-Up-Designer von Jonathan Cauldwell) erstellt und neben Sebastian Braunert war auch wieder Uwe Geiken beteiligt. Der Ladebildschirm stammt von Andy Green, dazu gibt es noch zusätzliche Grafiken von Karl und Musik von Pedro.

Moritz To The Moon Screen

Das Spielprinzip ist einfach: alles erledigen was einem in den Weg kommt und dabei immer wieder die Behälter mit „Fuel“ aufsammeln damit der Sprit nicht ausgeht. Im linken Bildschirmdrittel ist eine nette Grafik von Moritz, die anderen beiden Drittel nimmt das Spielfeld ein. Hier ist die Grafik komplett in blauer Farbe gehalten was es manchmal etwas unübersichtlich macht. Am oberen Bildschirmrand ist die Anzeige für die Punktzahl und unten die Anzahl der Leben (zum Start 4 ) und der Balken für die Energieanzeige. Steuerung
Tastatur/Sinclair-Joystick

Tastaturbelegung
q – oben
a – unten
o – links
p – rechts
m – Feuer

Fazit
Als schneller Shooter für Zwischendurch kann das Spiel Spass machen. Bei längerer Spieldauer habe ich allerdings Probleme mit der Farbgebung. Dann habe ich Probleme die Gegner zu erkennen. Das kann aber auch ein individuelles Problem sein. Ich empfehle unbedingt die Verwendung eines Joysticks! 🙂