Schlagwort: HDDriver

Retro: Shortnews – Atari 16bit – HDDRIVER 9.00/Sinclair ZX81 – Joystickinterface

ShortNewsSeid 02.11. ist die neueste Version des bekannten und vermutlich besten Festplatten Utility für den Atari ST verfügbar! Wie an der Versionsnummer zu sehen ist, ist das wieder ein größeres Update. So gibt es Verbesserungen für z.B. das interne IDE-Interface für die ST/STE Rechner (siehe meinen Artikel) und für die externen Laufwerke wie GigaFile, UltraSatan. Außerdem wurde die Benutzeroberfläche überarbeitet.
Hier die kompletten Updates: http://hddriver.seimet.de/de/news.html
Das Update ist wie immer bei einer Hauptversion kostenpflichtig. Eines der wenigen kommerziellen Programme die immer noch gepflegt und weiterentwickelt werden!

Für den Sinclair ZX81 gibt es in einer kleinen Auflage ein Joystickinterface aus Brasilien (!) – der Bus ist durchgeschliffen und das Interface kann einfach mit 2 Basic-Zeilen auf die passenden Tasten programmiert werden. In Zusammenarbeit mit dem ZXpand Interface zusammen mit dem ZXpand Commandereicht eine zentrale config-Datei und das Interface weiss immer wie das JOY81 einzustellen ist. Der Thread ist hier zu finden: Sinclair ZX World – die Bezugsmöglickeiten stehen ziemlich am Ende.

Retro: Atari ST – UltraSatan – neue Firmware

UltraSatan
UltraSatan

Der ursprüngliche Entwickler hinter dem UltraSatan (SD-Karten-Laufwerk für die Atari ST-Reihe) „Jookie“ hat eine neue Firmware veröffentlicht.

Nachdem es Probleme in der Zusammenarbeit zwischen dem Festplattentreiber HDDriver (8.46) und der UltraSatan Firmware gab, wurden Änderungen bzgl. der SCSI-Antworten in der Firmware gemacht. Nun antwortet das Gerät besser auf Status/Fehler Codes für: „Karte nicht vorhanden Status“, „Karte gewechselt Status“, „Geräte Name und Info“. Dadurch sollte sich das Laufwerk in Verbindung mit HDDriver nun besser verhalten.

Die anderen Teile des Codes wurden davon nicht betroffen, so dass es keine Änderungen in Bezug auf Geräte Verhalten, Geschwindigkeit oder anderes geben sollte. Es wird empfohlen die Firmware des UltraSatan auf den neuesten Stand zu bringen…

  1. Die neueste offizielle Firmware herunterladen: http://joo.kie.sk/ultrasatan/download/us_fw.zip
  2. die us_fw.zip/bin/usfw_113.ldr Datei entpacken
  3. den UltraSatan Konfigurator verwenden (http://joo.kie.sk/ultrasatan/download/config.zip) um die neue Firmware hochzuladen und auszuwählen (man muss US_CONFIG nach dem Hochladen beenden und neu starten um die neue Firmware zu sehen)
  4. die neue Firmware im Konfigurator auswählen (Pfeile und Leertaste), die Konfiguration auf das Gerät schreiben (W), das Laufwerk aus- und wieder einschalten, den ST neu starten – das sollte es gewesen sein.

Der Grund für die Optimierung war ein Benutzer der zwar das UltraSatan ohne Probleme mit dem HDDriver einrichten konnte, dann aber nicht davon booten konnte. Ein ähnliches Problem hatte ich auch mit HDDriver 8.45 – hier hatte aber ein Update auf 8.46 zur Behebung ausgereicht. Schön ist aber, dass sich Jookie nach all den Jahren immer noch um die Hardware kümmert!

Wer noch Fragen oder Probleme hat, kann sich im Atari-Forum im Thread dazu melden und nicht per Mail bei Jookie: New UltraSatan firmware 1.13, please update your devices

Retro: Atari ST – GigaFile – der Bericht

GigaFile am 1040STE miniInzwischen ist die GigaFile wieder von Ihrer Reise zurück und hat ein kleines Update von Revision 1 auf Revision 2 erhalten. Wie ich schon berichtet hatte, konnte ich mit Revision 1 zwar die SD-Karte einrichten hatte aber beim Booten und Schreiben Probleme. Die Probleme waren beim Hersteller schon bekannt und konnten mit einer neuen Firmware ausgemerzt werden.

Die GigaFile kann an allen Ataris betrieben werden – alle nötigen Adapter dafür gibt es im Shop des Herstellers. Für den internen Einbau gibt es natürlich auch eine Variante ohne Gehäuse.

Weiterlesen