Retro: Sinclair ZX81 – Austausch der Tastatur-Membran

Sinclair ZX81Nachdem bei meinem Sinclair ZX81 nicht mehr alle „Tasten“ funktionierten, habe ich mich entschlossen das Experiment zu wagen und diese auszutauschen. Da ich auch das ZXpand für den ZX81 bestellt hatte, habe ich gleich die speziell für das Interface entworfene Tastatur-Membran mitbestellt. Auf diesem sind schon Tasten für die speziellen Befehle des ZXpand berücksichtigt (CAT, CONFIG usw.)
Der Austausch der Tastatur-Membran ist ziemlich simpel und geht schnell von der Hand.

Einfach den ZX81 umdrehen und die fünf Schrauben von der Unterseite lösen. Achtung ein paar der Schrauben sind unter den „Gummifüßen“ versteckt. Wer die „Füße“ verliert kann by SellMyRetro neue bekommen. Wenn die Schrauben entfernt sind kann man die Unterseite zur Seite legen. Nun muss man noch die Hauptplatine entfernen – diese ist mit 2 Schrauben befestigt – eine davon ist links neben dem „Kühlblech“, die zweite Schraube ist an der Oberseite in der Nähe des Erweiterungs-Anschluss. Danach kann die Platine „umgeklappt“ werden. Bei meinem ZX81 habe ich nun schon den Grund für das Versagen der Tastatur sehen können – eines der beiden Flachbandkabel war eingerissen. Nun müssen noch die beiden Kabel aus den Anschlüssen auf der Platine entfernt werden – ! Darauf achten das auch wirklich alles entfernt wird.

links oben ist der Anschluss für die Kabel - alle evt. Reste enternen
links oben ist der Anschluss für die Kabel – alle evt. Reste enternen
Tastaturumbau3
alte Folie vor dem Entfernen – unten ist das Modul für den Composite-Ausgagn zu sehen

Nun kann man sich der Tastatur-Membran annehmen – hier gibt es zwei Möglichkeiten: die Unterseite mit dem Föhn erwärmen und die Folie abziehen – die andere Möglichkeit (diese habe ich verwendet) ist, die Membran vorsichtig mit einem scharfen Messer an der Ecke hochheben und die Tastatur „abziehen“.

Alte Tastaturfolie mit dem Messer entfernen - brutal aber wirksame ;-)
Alte Tastaturfolie mit dem Messer entfernen – brutal aber wirksame 😉

Nun kann die neue Membran eingesetzt werden – vorher den Schutz von der Klebefläche abziehen – die Flachbandkabel durch den „Schlitz schieben und die Membran fixieren. Als nächstes kommen die Flachbandkabel wieder in die beiden Anschlüsse auf der Platine – darauf achten, dass sie auch wirklich ganz drin sind. Es muss nun nur noch alles in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammengeschraubt werden – auf die Kabel der Membran achten!
Bei mir hat auf Anhieb alles geklappt und ich konnte nun das „superscharfe“ Bild (siehe meinen älteren Artikel über den Einbau des SCP) mit allen Tasten auf meinem Sinclair ZX81 „geniessen“.

Neue - für das ZXpand angepasste - Tastaturfolie - rot markiert sind die "geänderten" Tasten
Neue – für das ZXpand angepasste – Tastaturfolie – rot markiert sind die „geänderten“ Tasten