Retro: Atari ST – USB-Maus am NetUSBee

NetUSBee
NetUSBee

Durch Zufall bin ich in einem Atari-Forum über einen alten Thread zum Thema NetUSBee gestolpert. Das NetUSBee bietet ja neben einem Ethernetanschluss der tadellos funktioniert auch noch zwei USB-Anschlüsse. Seid ich diese Erweiterung habe, hatte ich mich nie mit den USB-Anschlüssen beschäftigt, da ich geglaubt hatte, dass die Treiber nicht fertig geworden sind.
Da habe ich mich getäuscht! Der verfügbare Treiber hat zwar nur die Version 0.9 funktioniert aber ohne Probleme zusammen mit meiner USB-Maus von IBM. Die Installation ist sehr einfach: UMouse

  • die ZIP-Datei entpacken
  • das Programm UMOUSE.PRG in den Autostart-Ordner kopieren (sollte am Besten als letztes gestartet werden)
  • fertig 😉

Ich habe es auf meinem Atari Falcon mit Magic getestet und konnte keine Einschränkungen feststellen
Ich würde allerdings nicht darauf schließen, dass es nun mit jeder Maus funktioniert. Hier kann es evt. sein dass man etwas flexibel sein muss und ein paar Mäuse ausprobieren sollte, wenn es nicht sofort mit der ersten Maus funktioniert.
Ich bin froh über diese Möglichkeit, da nun die Auswahl noch etwas größer geworden ist. Man sollte aber auch nicht die Alternative vergessen, dass es für den normalen Mausanschluß der Atari-Reihe Adapter gibt um PS/2 Mäuse anzuschließen. Zur Zeit ist das NetUSBee leider nur gebraucht und sehr schwer zu finden – es kann aber sein, dass es demnächst von dem bekannten polnischen Entwickler Lotharek neu aufgelegt wird.

Hier noch ein kleines Video dazu, damit man sich auch etwas darunter vorstellen kann: