Raspberry Pi – Teil 3: Zubehör

Raspberry Pi
Raspberry Pi

Im dritten Teil der Reihe zum Minicomputer „RasPi“ geht es um das Zubehör, das ich direkt einsetze und um weitere interessante Dinge auf dem Markt.
Ich setze mit dem RasPi folgende Dinge ein:
Logitech Tastatur K400 (schnurlose Tastatur mit integrierten Touchpad)
D-Link W-Lan Adapter DWA 140
– Kühlkörper (zum Kühlen der drei kleinen Chips beim Übertakten)
4,3“ LCD Mini-TFT (eigentlich für das Auto gedacht als Rückfahrkamera)

Alles zu beschreiben was es rund um den RasPi gibt würde hier zu weit führen – wen es interessiert kann sich gerne umsehen – einige verrückte Sachen sind auch auf Youtube zu finden. Was ich noch empfehlen kann, wenn man noch mehr USB-Geräte anschließen will ist ein USB-Hub mit eigener Stromversorgung – das entlastet das Netzteil des RasPi selbst. Auch dafür noch eine Empfehlung: Wenn beide USB-Anschlüsse belegt sind und der RasPi übertaktet wird, sollte man ein Netzteil mit 5V und mindestens 1,2A verwenden, damit der Saft nicht ausgeht.

Logitech K400
Logitech K400

 

D-Link W-Lan Adapter DWA 140
D-Link W-Lan Adapter DWA 140

 

Raspberry Pi Kühlkörper
Raspberry Pi Kühlkörper
Raspberry Pi mit installierten Kühlkörpern
Raspberry Pi mit installierten Kühlkörpern

 

Raspberry Pi mit 4,3'' TFT Bildschirm
Raspberry Pi mit 4,3“ TFT Bildschirm