Zum Inhalt springen

ColecoVision [Coleco]

CBS Colecovision
CBS ColecoVision

ColecoVision – eine Kultkonsole aus dem Jahr 1982, hat nun auch ihren Platz in meiner Sammlung gefunden. In Deutschland ist sie erst 1983 erschienen und wurde von CBS Electronics gefertigt und vertrieben – daher der Name CBS Colecovision. Ich habe die Konsole bei Ebay zusammen mit einigen Spielen und dem Expansion Module #1 ersteigern können. Leider war die Konsole bei Eintreffen defekt und wurde von 0711 Spiele wieder zum Leben erweckt und „nebenbei“ mit einem Composite und Soundausgang aufgewertet. 🙂

Coleco (COnnecticut LEather COmpany) wurde 1932 gegründet und stellte Lederwaren her, ab 1960 dann Gummi-Planschbecken. 1975 stieg die Firma mit der Telestar-Spielkonsole in das Videospielgeschäft ein.

Das Besondere an der Konsole war, dass sie aufgrund der verwendeten Technik in der Lage war, die Spiele der damals vorherrschenden Arcade-Automaten hervorragend nachzuahmen. Zur Veröffentlichung der Konsole gab es 12 Titel (Module), was später auf ca. 170 anstieg. Zu diesem Zeitpunkt wurde der Markt immer noch vom Atari 2600 beherrscht, dem auf den weiteren Plätzen das Mattel Intellivision und das Philips G7000 folgten. Wie auch beim Intellivision fanden die beiden Controller (mit Nummernblock) Platz im Gehäuse.  Bis Weihnachten 1982 wurden bereits 500.000 Konsolen verkauft – die Verkäufe stiegen bis zur Einstellung der Konsole auf über zwei Millionen Exemplare. Leider musste die Produktion bereits im Frühling 1984 gestoppt werden, da Ende 1983 der Videospielmarkt zusammen brach.

CBS Colecovision
CBS ColecoVision

Tipp
Sollte der originale Controller nicht vorhanden oder verfügbar sein, kann auch auf einen Standard-Joystick ausgewichen werden – z. B. funktioniert der Competition Pro. Allerdings muss ein original Controller angeschlossen bleiben, da das Tastenfeld zum Start des Spiels benötigt wird.

Technik
Prozessor: Z80A – 3,58 MHz
Speicher: 8 KByte (+ 16 KByte Video-RAM)
ROM: Module mit 8, 16, 24 oder 32 KByte
Grafikchip: Texas Instruments TMS9928A
Sprites: 32
Auflösung: 256 x 192
Farben: 16
Soundchip: Texas Instruments SN76489AN
Sound: 3 Stimmen, mono, 1 Geräuschgenerator

Erweiterungen
Expansion Module #1: damit war es möglich, die Spiele des Atari 2600 zu spielen – somit stand eine riesige Auswahl zur Verfügung – Atari zieht vor Gericht, scheitert aber, da keine geschützten Bauteile verwendet werden. Am Ende einigen sich beiden Firmen auf die Zahlung von Lizenzgebühren durch Coleco. Da die Erweiterung soviel kostet, wie ein gebrauchtes Atari 2600 wird diese Atari nicht sonderlich gefährlich.

CBS Colecovision - Expansion Module No.1
CBS ColecoVision – Expansion Module No.1

Expansion Module #2: alternativer Controller für Rennspiele in Form eines Lenkrads mit Gaspedal
Expansion Module #3: Erweiterung zum vollwertigen Homecomputer Adam

Roller Controller
AtariMax Ultimate SD Cartridge
Opcode Super Game Module

Die Konsole kann auch heute noch bedenkenlos gekauft werden – es gibt tolles Zubehör wie die Mutli-Card und das Super Game Module. Für letzteres werden zurzeit viele Spiele mit neuen Features neu programmiert.

Lady Bug
Lady Bug

Bekannte Spiele
Cabbage Patch Kids
Donkey Kong
Time Pilot
Lady Bug
Carnival
Smurf
Pitstop
Zaxxon
Gorf

Links
Colecovision Zone
ColecoVision.dk
Coleco.Vision
ColecoVision bei AtariAge

Aktuelle Hardware
Atarimax Colecovision Ultimate SD Multi-Cart
Super Game Module

Literatur
Coleco – The Official Book

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert