Tour 4: Taminsschlucht…

Taminsschlucht – Gigerwald/Wägitalersee – Einsiedeln

Streckenlänge ca. 300 km

Bei dieser Tour sollte man die Schenllstraße/Autobahn benutzen und diese nur zu den Abstechern verlassen. Mir machte an diesem Tag das Wetter einen Strich durch die Rechnung, so dass ich nicht den gesamten Umfang fahren konnte. Wieder von Thusis startend folgt man der Autobahn über Bonaduz nach Chur bis zur Abfahrt Maienfeld.
Hier kann man einen Abstecher zur wunderbaren Taminsschlucht machen, wobei ich die Auffahrt auf der linken Seite über Vadura machte und die Abfahrt über Vasön. Am Ende der Taminaschlucht kommt man zum Stausee.
Ab hier ist eine Weiterfahrt zum Gigerwaldsee nur zeitlich geregelt möglich. Nachdem man wieder zurück ist auf der Autobahn folgt man Ihr – vorbei am Walensee – bis zur Abfahrt Lachen. Von dort fährt man nach Siebenen und
folgt der Beschilderung zum Wägitaler See. Nach einer Umfahrung des Sees fährt man zurück nach Vorderthal und folgt der Beschilderung Sattelegg/Einsiedeln. Nach einer Überquerung des Shilsee gelangt man zur Benediktinerabtei Einsiedlen. Unbedingt besichtigen!!
Die Tour wäre nach einer weiteren Überquerung des Sees zum Ibergeregg weitergegangen. Danch erreicht man Schwyz und folgt der Strasse nach Stalden und gelangt über den Pragelpass zum Klöntaler See. Über Glarus kommt man wieder zur Autobahn und kann wieder zurück nach Thusis. Für die gesamte Tour muss man mit ca. 300 km rechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: