Tour 2: Krk – Cres

Krk – Cres – Brestova

Streckenlänge ca. 260 km

Das Wetter wurde wieder besser und wir brachen zum zweiten Mal auf. Wir folgten wieder der Küstenstraße nach Norden. Diese Mal bogen wir aber bereits in Kraljevica zur Insel Krk (sprich Kirk) ab. Nach der Mautstelle durften wir die Tito-Brücke überqueren. Im weiteren fuhren wir über Sepici und Krk nach Baska (mit einem Abstecher nach Stara Baska – nette Bergstraße). Wieder zurück in Sepici folgten wir den Hinweisen zur Fähre nach Merag in Valbiska.
Von dort setzten wir nach Cres über. Von Merag folgten wir der Strasse nur bis Osor da die Zeit wie im Fluge verging. Wir fuhren wieder die gesamte Strecke bis zur Nordspitze der Insel zurück und nahmen die Fähre von Porozina nach Brestova. Die Fahrt beendeten wir über Opatija und Rijeka.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: