Tour 6: Garda – Vallarasa

Garda – Vallarasa – Pian del Fugazze – Ps. di Xomo – Ps. di Borcola

Streckenlänge ca. 300 km

Zum Abschluss sollte es nochmal richtig zur Sache gehen. Wir fuhren also über Riva nach Torbole. Wir folgten der östlichen Strasse entlang am Gardasee nach Torri und Garda. Der nächste Ort war Costermano.
Per Caprino, Spiazzi und Ferrara geht es am Monte Baldo entlang nach Norden. Ein guter Fotopunkt ergibt sich in Bocca di Novene. Nachdem man Brentonico durchquert hat und in Mori angelangt ist. In Roveretto sollte man der Beschilderung nach Vallarsa folgen.
In Sant‘ Anna fährt man nach Anghebeni und erreicht so den Pian del Fugazze. Am Gasthaus ist ein bekannter Treffpunkt. Dann geht es hinunter nach Valli und weiter in Richtung Passo di Xomo. Der nächste Pass ist der Passo di Borcola. So gelangt man nach Roveretto zurück und kann die Runde abschliessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: