Lieblingsrezepte – Jungsis Thai Curry

Thai Curry
Thai Curry

Für meine Version des Thai Churry verwende ich rote Currypaste, welche die schärfste Variante ist. Wer es nicht ganz so scharf mag, kann natürlich auch die grüne Paste verwenden. Hier die Zutaten liste (hängt natürlich von der Anzahl der Personen ab):

Hühnerbrust
Schweinefilet
Kokosmilch
rote Currypaste
grüne und rote Paprika
rote Chili
Champignons aus dem Glas
Ananas
Fischsauce
Sojasauce

Hühner- und Schweinefleisch klein schneiden und in Öl anbraten. Die Currypaste hinzugeben und kurz mit dem Fleisch braten. Mit Kokosmilch ablöschen, köcheln lassen bis es etwas einreduziert ist. Paprika, Champignons und Chilli hinzufügen. 2 TL Fisch- und Sojasauce hinzufügen. Fleisch und und Ananas hinzufügen. 10 Minuten köcheln lassen. Wenn die Sauce zu wenig wird mit Hühnerbühe aufgießen. Abschmecken nicht vergessen – evt. noch etwas Fischsauce und Salz in die Sauce geben. Wenn es zu scharf ist, kann man die Schärfe mit etwas Kokosmilch abmildern.
Bei mir wird natürlich immer Reis dazu serviert 😉 Schmeckt auch am nächsten Tag aufgewärmt noch hervorragend!

Thai Curry
Thai Curry

 

Thai Curry
Thai Curry