Tex Turbo

Tex Turbo

Tex Turbo and the Big Bug Battles
& Mad Marvin’s Great Escape
Autor: Marc Hull
Jahr: 2016
System: Texas Instruments 99/4A

Leider ist der TI99/4A bei meiner Berichterstattung nicht so oft vertreten wie ich das gerne hätte, besonders was neue Spiele betrifft. Daher muss ich unbedingt Tex Turbo erwähnen, das als Solid State Cartridge erschienen ist und schon seid längerer Zeit in meinem Schrank zum Testen liegt.

Auf der Cartridge befindet sich auch noch ein zweites Spiel „Mad Marvin’s Great Escape“ – dazu aber später mehr.

Tex Turbo and the Big Bug Battles
Du bist Tex Turbo, der beste Debugger bei Flying Monkey Software Studio und das ist keine leichte Aufgabe. Der Lohn ist niedrig, die Arbeitszeiten sind lang und zusätzlich bist du zuständig für die Eliminierung sämtlicher Fehler in verdächtiger Software. Wie es scheint ist es egal wie viele Programme du säuberst, es gibt immer mehr davon, mit immer noch mehr Fehlern als die vorherigen. Aber du (als Tex Turbo natürlich) stellst dich der Herausforderung von Tex Turbo und den Big Bug Battles.

Voraussetzungen
– Joystick
– 32K RAM Speichererweiterung

Optionen
Starting Level (1-20): du kannst kontrollieren wie viele Fehler die Programme enthalten, wenn das Spiel startet. Diese Zahl steigert sich mit jedem Spielfeld das du fertig stellst.

Starting Speed of the pills (1-5): Du kannst mit Schildkrötentempo (1) oder verrücktem Tempo (5) starten. Sei gewarnt: wenn die Zeit abläuft, hörst du einen Alarm Ton. Das bedeutet, dass du zuviel Zeit benötigst und die Pills fallen immer schneller herunter. Beim Start eines neuen Boards geht die Geschwindigkeit wieder zurück auf die, die eingestellt war.

Music Volume (1-15): wenn dir die Musik zu laut ist oder dir auf die Nerven geht, kannst du hier die Lautstärke einstellen.

Background: Der drehende Hintergrund gefällt dir vielleicht nicht. Du kannst das grau werden abschalten in dem du „fixed“ auswählst.

Mit „SPACE“ kannst du das Spiel jederzeit pausieren – weiter geht’s in dem du wieder „SPACE“ drückst.

Ziel des Spiels
Ziel ist es, alle Bugs auf dem Spielfeld zu beseitigen. Das wird durch bewegen der herunterfallenden Debug Bomben bewerkstelligt. Die Debug Bomben haben zwei getrennte Seiten, was durch die unterschiedlichen Farben gekennzeichnet ist.

Die Bomben werden mit dem Joystick nach links oder rechts bewegt und mit der Feuertaste werden sie rotiert. Du kannst sie nicht verlangsamen – wenn du den Joystick nach unten drückst kannst du aber die Fallgeschwindigkeit beschleunigen.

Bugs werden beseitigt, wenn sie in einer Reihe oder Spalte von vier gleichfarbigen enthalten sind. Bereinige alle Fehler auf dem Spielfeld für den nächsten Level.

Wenn das Spielfeld am oberen Rand blockiert wird (wo die Bomben erscheinen) ist das Spiel vorüber. Wenn deine Punktzahl die aktuell höchste ist, wirst du mit der Anzeige der Highscore Liste belohnt.

Punkte
Punkte werden durch das zerstören von Bugs erzielt (das sprengen einer Reihe oder Spalte ohne Bugs ergibt keine Punkte)

Jeder Bug hat einen spezifischen Wert der von der gewählten Geschwindigkeit abhängig ist.

Das Sprengen von Bugs in Ketten verdoppelt den aktuellen Wert des Bugs – z.B. sprengst du eine Reihe oder Spalte und wenn sie dann fällt wird die Explosion einer weiteren Reihe oder Spalte verursacht.

Der Basiswert jedes Bugs hängt von der Startgeschwindigkeit ab. Geschwindigkeit #1 erzielt die wenigsten Punkte je Bug, während #5 die meisten Punkte ergibt.

Level 20
Das ist der letzte Level im Spiel. Wenn du diesen Level schaffst, wird die Geschwindigkeit um eine Stufe gesteigert und beginnt wieder mit Level 1. Das wiederholt sich bis du verloren hast.

Mad Marvin’s Great Escape
Im Jahr 2525 wurde ein Erdenbewohner wegen Verbrechen gegen die Martian Bureaucracy überführt und daraufhin in die Penal Kolonie auf Phoebeos verbannt, bis er dem System Loyalität schwört.

Er ist kein großer Freund der Gefangenschaft und auch nicht vom Schwören von Eiden. Er gelobte bei der ersten Gelegenheit von der Kolonie zu entkommen. Dies ist die Geschichte des Erdenmanns Marvin und seiner großen Flucht.

Um ungefähr 10.25 Uhr vormittags (CMT – Central Martian Time) am 12. August 2525 dockte ein Martianscher Autobahn Patrollienkreuzer am örtlichen Donutladen an, wo Marvin dazu verdonnert wurde Graffiti zu entfernen. Etwas selbstgefällig und mit großem Druck auf der Blase, verließ der Polizist sein Fahrzeug und betrat Carl’s Donut-Laden. Die Gelegenheit ergreifend, springt Marvin in den Kreuzer und machte sich auf den Weg zum nächsten Ausgang.

Das Spiel
Das Ziel ist es, aus dem aktuellen Level zu entkommen und in den Level über dir zu gelangen. Wie du vielleicht bemerkst, werden beiden Ausgänge von destruktiven Feldern bewacht, die auch als „Shocker“ bekannt sind. Zum deaktivieren der „Shocker“ am oberen Rand des Bildschirms, muss Marvin in der richtigen Reihenfolge auf den Feldern landen (Feld 1, Feld 2 usw…)
Wenn er auf allen 5 Feldern gelandet ist, wird der „Shocker“ deaktiviert und der Ausgang ist sicher um durchzukommen.
Wenn Marvin einen neuen Level betritt, wird sofort der Timer (unter rechte Ecke des Bildschirms) gestartet. Wenn dieser Timer null erreicht, während Marvin noch durch den Level navigiert, wird der Raum mit ionisierter Strahlung geflutet und vernichtet alles einschließlich Marvin.
Das Spiel besteht aus 21 Level. Schaffe alle 21 Level um zu entkommen und das Spiel zu gewinnen,

Punkte
Marvin erhält für die Landung auf den Feldern Punkte. Jedes Feld hat einen initialen Wert von 1.500 Punkten. Wenn auf den Feldern in der richtigen Reihenfolge gelandet wird, wird der Wert des Felds erhöht. Wenn Marvin in der falschen Reihenfolge auf einem Feld landet wird der Wert wieder auf 1.500 zurückgesetzt.
Wenn Marvin aus einem Level entkommt wird die verbleibende Zeit als Bonus zur Punktezahl addiert. Jeder folgende Level hat einen Bonus Multiplizierer, der die verbleibende Zeit mehr Wert macht als im hervorgehenden Level. Highscores werden erreicht indem man schnell und effizient ist.
Alle 100.000 Punkte erhältst du ein extra Schiff bis zu einem Maximum von neun Stück.

Spielende
Wenn Marvin alle seine Kreuzer verliert, ist das Spiel zu Ende.
Wenn Marvin den letzten Level des Spieles schafft, wird eine Textnachricht angezeigt und ein Song wird abgespielt. Zusätzlich gibt es noch Punkte für jedes Schiff das noch übrig ist.

Steuerung
Das Schiff wird mit Joystick #1 gesteuert.
Um das Schiff zu beschleunigen und nach oben zu steuern drücke den Stick nach oben. Links ist links und rechts ist rechts. Stick nach unten hat keine Wirkung. Gravität und Trägheit sind im Spiel wirksam, daher solltest du vorsichtig sein. Der Knopf steuert das Fahrwerk.
Zum Landen auf einem Feld muss das Fahrwerk ausgefahren und das Schiff komplett über dem Feld sein. Je zentrierter über dem Feld, desto sicherer.
Ein Hinweis zum Fahrwerk. Wenn es ausgefahren ist, werden die horizontalen Düsen abgeschaltet und verhindern eine Bewegung nach rechts oder links. Zum kontrollieren der horizontalen Bewegung mit dem Joystick muss das Fahrwerk eingefahren sein.

Modus zur Auswahl des Levels
Wenn man im Attract Modus den Joystick nach oben drückt, wird der Auswahl-Modus aktiviert. Bewege einfach den Cursor über den Level den du versuchen willst und drücke den Feuerknopf. Dann wirst du hin transportiert und das Spiel beginnt.