Schlagwort: Beta Disk

Gammadisk [Sinclair ZX Spectrum]

Gamma Disk Interface

Gamma Disk Interface

Das Gammadisk-Interface ist wohl ein etwas exotischeres Disketteninterface für den Sinclair ZX Spectrum. Das Original ist wohl kaum aufzutreiben und die Nachbauten sind auch kaum zu bekommen. So freut es mich besonders das mir von Claus-Peter Caspar noch ein komplettes Gerät zusammen gebaut wurde. Vielen Dank nochmal!

Dieses Interface wurde 1986 in geringer Stückzahl von der Firma MIDAS (Deutschland) gebaut. Es ist softwarekompatibel zum Betadisk-Interface von Technology Research. Gegenüber dem Original wurde das Gammadisk aber noch verbessert – so wurde ihm eine 3-Port-IO 8255 spendiert, womit es möglich war einen Anschluss für den Kempston-Joystick und für einen Drucker zu realisieren.
Die Disketten (720k DD) sind mit dem Betadisk 48 kompatibel (erfolgreich getestet). Claus-Peter Casper hat sich die Mühe gemacht ein neues Platinenlayout zu erstellen (Original Pläne waren nicht vorhanden) und wunderbare Nachbauten von dem Interface (tolles Gehäuse) produziert.


Beta Disk 128 Clone [Sinclair ZX Spectrum]

Beta Disk 128 Clone

Beta Disk 128 Clone

Das Original Beta Disk Interface wurde 1985 von Technology Research vorgestellt. Hier mein Artikel zu der Version die nur für die 48K Spectrum war.
Leider ist auch das Nachfolgemodell des Interface aus dem Jahr 1987 – das Beta Disk Interface 128 – heute im Original schwer erhältlich. Das Design wurde gegenüber dem Vorgänger nicht geändert. Die Stromversorgung erfolgte wieder über das Interface. Der Resetschalter war nicht mehr vorhanden, dafür gab es den sogenannten „Systemschalter“ (auf der linken Seite) – dieser hatte drei Positionen:
– Schalter in die Mitte für den Betrieb am 48K und +48K Spectrum
– Schalter auf die rechte Seite für den Betrieb am 128K Spectrum
– Schalter auf die linke Seite für Reset ! nur für 48K und +48K Spectrum ! am 128K Spectrum den Resetknopf des Rechners verwenden
Das Interface wurde mit dem TR-DOS System vertrieben, das im ROM untergebracht ist und ebenfalls von Technology Research entwickelt wurde. Die letzte offizielle TR-DOS Version war 5.03.
Im Gegensatz zu der Version die ich für die 48K Rechner habe, verfügt das Beta 128 nicht über die grafische Oberfläche namens Vision, die von der deutschen Software Firma Individual Software stammt.


Beta Disk Interface [Sinclair ZX Spectrum]

Beta Disk Interface

Beta Disk Interface

Ein weiteres Disk Interface für meine Sinclair Sammlung – das eher seltenere Beta Disk Interface. Das Interface war in gutem Zustand und kam mit Anleitung, Original Doppel-Diskettenlaufwerk und einem Stapel Disketten.

Geschichte
Das Beta Disk Interface ist ein Disk Interface für Sinclair ZX Spectrum Rechner. Es wurde von Technology Research Ltd. in England 1984 entwickelt und 1985 veröffentlicht. Der Preis war damals 110 Pfund (oder 250 Pfund mit einem Diskettenlaufwerk).

Beta Disk Interfaces wurden mit dem Betriebssyetem TR-DOS (im ROM) vertrieben das ebenfalls Technology Resaerch zugerechnte wird. Die letzte Firmware ist 5.03. Das Interface basierte auf dem WD1793 Chip.

Auf der rechten Seite ist ein Shugart kompatibler Anschluß zu finden – dort werden die Diskettenlaufwerke mit ein entsprechenden Flachbandkabel angeschlossen. An der Rückseite ist der Interfaceanschluß herausgeführt, so dass noch andere Interfaces verwendet werden können.
Es konnten single und doppelseitige Disketten mit 40 und 80 Spuren (double density) verwenden und mit bis zu vier Laufwerken umgehen.


Translate »