Katzen

Da meine Mitbewohner mit den 4 Beinen ein wichtiger Teil meines täglichen Lebens ist, dachte ich mir ihnen hier eine eigene Seite zu widmen.

Hier auch gleich noch ein paar Tips & Tricks, die ich in den ganzen Jahren gelernt habe:

1. Wasserschüssel getrennte vom Futter aufstellen

2. am Besten mehrere Wasserschüsseln im Haus/Wohnung verteilen und täglich erneuern

3. Gutes Nassfutter verwenden (kein Whiskas oder ähnliches – dies ist zwar billiger aber durch die ganzen Zusätze nicht so gesund)

4. Finger weg vom Trockenfutter (ausser evt. mal als „Leckerli“ zwischendurch), da dies keinerlei Nährwert hat

5. Finger weg von Milch – Katzen entwickeln nach ihrem „Kindheitszeit“ eine Laktoseintoleranz und können daher mit Durchfall und ähnlichem darauf reagieren

6. Katzen freuen sich, wenn sie ab und zu etwas Frischfleisch erhalten – am Besten Rind- /oder Hühnerfleisch – kein Schweinefleisch (das kann Viren enthalten auf das Katzen nicht gut reagieren)

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
%d Bloggern gefällt das: