Mattel Intellivision

Mattel Intellivision

Mit der Spielkonsole Mattel Intellivison (intelligent television) hab ich meine Sammlung um eine weitere Konsole aus der Glanzzeit der Computerspiele vor dem Crash des Videospielmarktes 1983 erweitert. Mattel (u.a. Barbie) ist ein amerikanischer Spielzeugkonzern, der 1945 gegründet wurde und auch heute noch existiert. Mattel hat aktuell ca. 28.000 Mitarbeiter und macht einen Umsatz von 6 Mrd. US-Dollar.

Mit der Entwicklung der Spielkonsole begann Mattel Electronis (eine extra Abteilung) im Jahr 1978, kurz nach Veröffentlichung des Atari 2600. 1979 wurde das Gerät auf den Markt gebracht, um zu testen wie es bei den Verbrauchern ankam. 1980 wurde das Intellivison dann in ganz USA veröffentlicht. Diese Konsole war die erste ernsthafte Bedrohung für das Atari VCS. Im ersten Jahr wurden 175.000 Konsolen, im Jahr 1982 2.000.000 Intellivision Konsolen verkauft. Zum Start der Konsole standen 19 Titel zur Verfügung, die alle extern entwickelt wurden. Zu diesem Zeitpunkt wurde eine hausinterne Entwicklungsabteilung für die Spiele gegründet – die Blue Sky Rangers – Identität und Aufenthaltsort wurden geheim gehalten um zu verhindern, das sie von Atari abgeworben werden. 🙂