Amiga Look Modul 16K

Amiga Look Modul 16K

Dieses Modul für den C64 wurde von dem Bastler GI-Joe aus dem Forum64 entwickelt und produziert.
Es ist ein Steckmodul für den Expansionport des C64/C128/SX64.
Mit dem Amiga Look Modul 16K kommt man dem Look&Feel des Amiga etwas näher.
– Autoboot Funktion
– Tasten-Reset
– Gurus
– abschaltbarer Fastloader
– Filebrowser
– Modus für Basic-Programmierer

Modi
Es gibt 5 verschiedene Arbeitsmodi – diese werden durch Halten der jeweiligen Taste und Drücken des Reset-Knopfes auf der Rückseite des Moduls aktiviert.

HAND-MODUS (RESET ohne weiteren Tastendruck)
FILEBROWSER-FASTLOAD-MODUS (RESET + CTRL – Taste)
FILEBROWSER-MODUS (RESET + ←)
RESET-MODUS (RESET + RUN/STOP – Taste)
AMIGARESET-BASIC MODUS (RESET + C= – Taste)

HAND-MODUS (RESET ohne weiteren Tastendruck)
Den Hand-Modus startet man durch das Einschalten des Rechners oder einfach durch Drücken des Reset-Knopfes. Man sieht dann eine Hand mit einer Diskette (wie beim Amiga), was einer Aufforderung gleichkommt eine Diskette zum Booten einzulegen. Wenn die Disk eingelegt ist, wird nach der ersten Datei gesucht und diese mit Fastload geladen und gestartet. Dadurch kann man sich das Eintippen des Load- und Run-Befehls sparen. Wenn die erste Datei auf der Disk ein Maschinenprogramm ist, wird es nur geladen und nicht gestartet. Daher erscheint dann ein READY auf dem Bildschirm und das Programm kann mit dem SYS-Befehl gestartet werden. Wenn die erste Datei aber ein Autostartprogramm ist, wird der Fastloader abgeschaltet und das Autostartprogramm gestartet (viele Originalspiele verwenden einen eigenen Fastloader).

Amiga Look Modul - Reset-Taster

Amiga Look Modul – Reset-Taster

FILEBROWSER-FASTLOAD-MODUS (RESET + CTRL-Taste)
In diesem Modus startet der CBM-Filebrowser und zeigt kurz nach dem Start das Verzeichnis von Laufwerk 8 an. Mit den Cursortasten oder dem Joystick in Port 2 kann man navigieren und mit RETURN oder der Feuertaste den Eintrag auswählen. Falls eine Datei mit Ladeadresse $0801 ausgewählt wurde, wird diese geladen und gestartet.
Der CBM-Filebrowser unterstützt viele Laufwerke und Formate. Es werden auch Unterverzeichnisse unterstützt (1581, HDD oder SD2IEC). Durch Auswahl von // kommt man immer eine Verzeichnisebene höher.

FILEBROWSER-MODUS (RESET + ←)
Ist praktisch mit dem vorher beschriebenen Modus identisch, bis auf den Punkt, das der Fastloader abgeschaltet ist.

RESET-MODUS (RESET + RUN/STOP-Taste)
In diesem Modus verhält sich der Rechner so, als ob das Modul nicht eingesteckt wäre

AMIGARESET-BASIC MODUS (RESET + C= – Taste)
Dieser Modus ist speziell für Basic-Anwendungen gedacht und bietet einige zusätzliche Features

Amiga Look Modul 16K - Cartridge Anschluss

Amiga Look Modul 16K – Cartridge Anschluss

Erfahrungen
UK1541
Beim Start wird das Zeichen zum Einlegen einer Disk angezeigt
-> auf dem UK1541 Display eine Diskette ausgewählt (Black Lamp) – wird automatisch geladen
Browsen durch den Inhalt der SD-Karte über den Filebrowser ist nicht möglich…

SD2IEC
Muss auf 8 eingestellt sein – startet in eine BASIC-Zeile
Filebrowser funktioniert – PRG kann ohne Problem geladen werden mit Turbomodus